Nicht hier, sondern dort

March 26th, 2006

Frischen Inhalt gibt’s (fast) täglich auf Fett weg!, meinem anderen Blog.

Funktastatur blinkt im Takt der Evolution

February 20th, 2006

Meine Funktastatur, die ich seit mindestens zwei Jahren besitze, hat mich heute zum ersten Mal rot angeleuchtet. Im Gegensatz dazu verbrauchte die dazugehörige Maus Batterien quasi im Stundentakt und wurde sehr schnell von meinem Schreibtisch verbannt.

Regelrecht verliebt bin ich in meine schicke Microsoft-Maus. So leicht in der Hand! So leichtführig! Selbst das Kabel ist leicht und lang und unverhedderbar. Und erst die Farbe - rot! Mit Unterbodenbeleuchtung!

Nur mit Grauen denke ich an die Mäuse, mit denen ich meine ersten Doppelclick-Übungen gemacht habe. Besondere Merkmale: schwer, unhandlich, viel zu kurze Kabel, viel zu steife Kabel, zwei Tasten, kein Scrollrad.

Zwei Tasten, kein Scrollrad. Kein Scrollrad! Wenn das kein Grund ist, meine Teenagerjahre nicht noch einmal erleben zu wollen, dann weiß ich auch nicht.

Liebe Laura

February 17th, 2006

Warum so pessimistisch? Statt “Unfortunately [Vorname]” habe ich meine Google-Recherche auf eine etwas fröhlichere Art betrieben.

1) Liebe Laura - Lieber Julian. Arztbriefe an meine Enkel von Hermann Schönthal.

Lieber Opa, Deinen letzten Brief über die klinischen Symptome der Röteln im Erwachsenenalter haben wir mit großer Freude erhalten und mit Spannung gelesen…

2) Liebe Laura! Ich freue mich, welche Emotionen mein kleines Bild bei Dir hervorgerufen hat, …

Und jetzt stell dir mal vor, das Bild wäre größer gewesen…

3) Liebe Laura! Du überraschst mich mit hervorragender japanische Sprache!

Danke. Dein Deutsch ist auch nicht schlecht.

4) Liebe Laura, Das ist unglaublich lieb von dir, das du mir den Geburtstag von der lieben Margit mitgeteilt hast.

Solange ich keine Karte schicken muss…

5) Das wäre doch eine schöne Sache, denke ich, liebe Laura!

Was? Freischokolade für alle?

6) Deine Leidenschaft, liebe Laura, versetzt mich in ein wohliges Schaudern

Das Schaudern, welches mir gerade kalt den Rücken runter lief, war nicht ganz so wohlig.

7) Schau, liebe Laura, Frühling ist da.

Nein, das ist er gottverdammt noch nicht. Wäre es bereits Frühling und das Wetter so, wie es derzeit ist, säße ich nicht hier und bloggte, sondern feilte an einer Klage (Unterlassung? Schadenersatz?) gegen die zuständigen Stellen (Petrus?).

8) Liebe Laura, lieber Gott

Soweit ist es nun doch (noch) nicht.

9) Liebe Laura, bin froh auf Deine Homepage gestoßen zu sein.

Warte, sag’s nicht! Du hast eine e-Commerce Seite, die ich mir unbedingt mal anschauen muss.

10) Noch vereint sie die Liebe: Laura T0nke und Oliver M0mmsen.

*Bedeutungsvolle Musik schwillt an* Tief in mir spüre ich: es soll nicht länger sein.

Luftbilder von Mexiko-Stadt

February 15th, 2006

Fazinierende Luftbilder von Mexiko-Stadt.

Aus der Reihe Poesie am Morgen

February 3rd, 2006

Sygate die gute

Firewall beschützte mich

Es gibt sie nicht mehr

Google zensiert (nicht nur in China)

January 30th, 2006

Es hat sich schon fast zu den Gießkannenomas auf deutschen Friedhöfen rumgesprochen: Google zensiert Suchergebnisse in China. China? Schrieb ich da gerade etwa China? Nu ja, stimmt zwar auch (und wer wollte es parteitreuen Chinesen auch zumuten, in Versuchung zu kommen, etwas nicht so parteitreues z. B. über die Besetzung Tibets oder politische Dissidenten lesen zu müssen?) doch wenn wir uns wirklich über Zensur aufregen möchten, sollten wir vielleicht vor der eigenen Haustür anfangen. Ja, lieber Karl-Sören und liebe Heidi-Chantalle-mit-e, auch deutsche Suchergebnisse werden zensiert. Und auch hier hält sich Google natürlich nur an gültiges Recht.

P.S. Dieser Eintrag richtet nicht wirklich gegen Google. Ich mag Google. Ich google täglich, gerne und in ungesunder Häufigkeit. Ich vermute (ohne nachgeforscht zu haben) dass alle „deutschen“ Suchmaschinen zensieren, schließlich unterliegen sie den selben Gesetzen. Auch möchte ich den deutschen Staat nicht auf eine Stufe mit dem chinesischen stellen, das würde die chinesischen Praktiken verharmlosen. Doch gerade deshalb müsste viel öfter die Frage gestellt werden: wie viel Freiheit darf und soll und muss eine Demokratie sich leisten?

Hochschulwahlen (again)

January 24th, 2006

Ein Jahr ist vergangen und wieder finden Hochschulwahlen statt. Wieder müssen 25% Wahlbeteiligung erreicht werden, damit die Gremien eine finanzielle Grundlage erhalten.

Geht wählen.

Nachtrag: Wahlbeteiligung lag bei knapp über 30%.


Soviel zum Thema Verhältnismäßigkeit

January 19th, 2006

Da hat man eine Internetenzyklopädie mit über 340.000 Artikeln. Um einen dieser Artikel entbrennt ein Rechtsstreit. Ein Gericht ordnet in einer einstweiligen Verfügung ein Verbot von Weiterleitungen von der deutschen Top-Level-Domain zum deutschsprachgen Inhalt an. Es fehlen mir die Worte.


Achtung, Achtung!

January 18th, 2006

Wegen Wartungsarbeiten am System kann es zur Störungen des Blogbetriebs kommen.

Wir danken für ihr Verständnis.


Habe keinen Nebenjob

January 17th, 2006

Habe heute gestern erfahren, dass mein Vertrag nicht verlängert wird. Grund? Vierzehn Sekunden.

Wollte mir diesen Monat einen neuen Computer (meinen ersten Mac) kaufen. Daraus wird erstmal nichts.