Hohe Schwelle: Second Life


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/durian/wp-includes/functions-formatting.php on line 76

Gerne hätte ich einen Blick auf Second Life, eine virtuelle Welt, geworfen.

Doch vor das Testen haben die Macher, Linden Lab, die Registrierung gesetzt. Vor dem Download der Software muss frau sich Tryout hin oder her für ein Bezahlmodell entscheiden (falls man mit dem Ausprobieren nicht rechtzeitig fertig wird, oder so). Dafür werden dann auch gleich die Kreditkartendaten und Rechnungsadresse benötigt.

Nach erfolgtem Wiedereinhängen meines Unterkiefers dazu nur soviel:

Erstens: Ganz davon abgesehen, dass ich keine Kreditkarte besitze (wie die Mehrheit aller Deutschen), würde ich meine Daten mit Sicherheit nicht für Spieledemos im Internet verteilen.

Zweitens: Solange Linden Lab derart am hiesigen Markt vorbei zielt, bräuchte die verhältnismäßig kleine Zahl deutscher Spieler vom Promoblog nicht mal im Nebensatz angerissen werden [ziemlich weit unten].

Schade, denn Second Life klingt spannend und interessant. Wenn man sich für eine Mitgliedschaft entschiede, wäre eine einmalige Zahlung von knapp zehn Dollar durchaus ein Schnäppchen. Mit ein bisschen mehr Flexibilität hätte Linden Lab vielleicht bald eine neue Kundin und Second Life eine Spielerin mehr zählen können.


Leave a Reply